Skydive Accident / Painful Cross-Wind Landing

Posted on 08. Nov, 2016 by in Uncategorized

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

wärend des sprungs hat der wind unter 200m stark zugenommen (böenwalze) bei der gegenwind prüfung auf 500m habe ich noch ordentlich vorwärts fahr gehabt auf 200m bin ich dann nur noch rückwärts gefahren so das ich nicht mehr zum platz gekommen bin zusätzlich wurde die fallgeschwindigkeit durch abwinde der böhenwalze stark verstärkt, musste mich dann noch schräg zum wind stellen damit ich überhaupt noch fahrt aufnehme da ich sonst rückwärts in den wald gefahren wäre auf 10m haben dann noch turbulenzen die kappe durchgeschüttelt so das der fler fast nichts gebracht hat . das einzige was ernste verletzungen verhindert hat war der weiche boden des maisfeldes

der sprung wurde auch vom boden abgebrochen allerdings kam der funkspruch nicht in der maschiene an da funk wohl gestört oder defekt war ergebnis 5 springer und ein tandem mit außenlandung

149er safire II 71kg exit gewicht

Comments are closed.